61657.png 19268.png 652413.png 42658.png 33178.png 37776.png      

star.pngstar.pngstar.pngstar.pngstar.pngstar.png  6 / 6

Spielserie

Informationen

Genre Musik  
Entwickler SCEE London Studio  
Ersch. Datum 2006  
Verlage SCEE  
Medium DVD  
Spieler 1-8  
Wert 35  
Wertung 1-6 6  
EAN-Code    
Zu Verkaufen    

 

Inkl. Anleitung
Ovp.
Favorit

SingStar ist ein Karaoke-Spiel von Sony Computer Entertainment für die PlayStation 2, die PlayStation 3 und die PlayStation 4. Mit Hilfe der dazugehörigen Mikrofone ist es die Aufgabe der Spieler, bekannte Rock- oder Poplieder so nachzusingen, dass die am Bildschirm vorgegebene Tonlage und -länge, am Bildschirm durch farbige Balken dargestellt, getroffen werden. Die Funktionsweise geht auf die Tonhöhenerkennung mittels eines FFT-Algorithmus zurück. Es ist seit einem Firmware-Update möglich, die PS3-SingStar-Spiele mit Hilfe einer Sprachsteuerung zu bedienen. SingStar unterstützt, benötigt aber nicht zwingend, die EyeToy-USB-Kamera für die PS2 und die Eye-Kamera für die PS3. Ebenfalls seit 2009 können die PS2-Spiele auf der PlayStation 3 gespielt werden.

Mit SingStar Deutsch Rock-Pop erschien erstmals eine SingStar-Version, die nur einsprachig ist. Da die Version komplett deutschsprachig ist, ist sie auch nur in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz in den Handel gekommen. Das Gleiche gilt für die DVD SingStar Die Toten Hosen, SingStar Deutsch Rock-Pop Vol. 2., SingStar Après-Ski Party, SingStar Turkish Party, SingStar Schlager und SingStar Mallorca Party. In Norwegen und Schweden erschien SingStar The Dome unter dem Namen SingStar Norske Hits (Norwegen) bzw. SingStar Svenska Hits (Schweden). Diese Versionen sind ähnlich wie SingStar Deutsch Rock-Pop, aber beinhalten neben norwegischen bzw. schwedischen Künstlern, welche englisch und norwegisch bzw. schwedisch singen, auch Lieder internationaler Sänger wie Avril Lavigne oder Robbie Williams.

Der Programmierer Corvus5 entwickelte im Rahmen eines Fanprojekts ein SingStar-ähnliches Spiel für den PC. Es erschien unter dem Titel UltraStar erstmals im Juni 2005. Im Gegensatz zu SingStar lässt sich UltraStar beliebig um neue Lieder erweitern. Dafür werden spezielle Textdateien verwendet. Ebenfalls erschien eine grafisch stärker an SingStar orientierte Open-Source-Software namens UltraStar Deluxe.

Trackliste 

  1. Aretha Franklin  -  Respect     
  2. Barry White  -  You're The First, The Last, My Everything     
  3. Black Sabbath  -  Paranoid     
  4. David Bowie  -  Life On Mars     
  5. Depeche Mode -   Enjoy The Silence     
  6. Die Toten Hosen  -  1000 Gute Gründe     
  7. Dusty Springfield -   Son Of A Preacher Man     
  8. Ella Fitzgerald & Louis Armstrong  -  Let's Call The Whole Thing Off     
  9. Elton John  -  Rocket Man     
  10. Elvis Presley  -  Blue Suede Shoes     
  11. Jackie Wilson  -  Reet Petite     
  12. John Lennon  -  Imagine     
  13. Johnny Cash  -  Ring Of Fire     
  14. Lynyrd Skynyrd  -  Sweet Home Alabama     
  15. Madonna  -  Papa Don't Preach     
  16. Marvin Gaye  -  I Heard It Through The Grapevine     
  17. Nirvana  -  Smells Like Teen Spirit     
  18. Pet Shop Boys  -  Always On My Mind     
  19. Sam Cooke  -  Wonderful World     
  20. Söhne Mannheims  -  Geh Davon Aus     
  21. Take That  -  Back For Good     
  22. The Jackson 5  -  I Want You Back     
  23. The Monkees  -  Daydream Believer     
  24. The Police -   Roxanne     
  25. The Righteous Brothers -   Unchained Melody     
  26. The Rolling Stones  -  Sympathy For The Devil     
  27. Tina Turner  -  What's Love Got To Do With It     
  28. U2  -  Vertigo     
  29. Whitney Houston  -  The Greatest Love Of All     
  30. Xavier Naidoo -   Wo Willst Du Hin?